C-Junioren stellen das Triple für den FCA sicher

Auch die C-Jugend gewann den Stadtmeistertitel und machte das Triple für den FC Amberg perfekt.

Aller guten Dinge sind drei: Die C-Junioren des Fußball-Bayernligisten FC Amberg haben den totalen Erfolg am Sonntagnachmittag perfekt gemacht. Denn nach den Herren I und den A-Jugendlichen sicherte sich auch die U15 in der TriMax-Halle den Titel des Stadtmeisters im Hallenfußball und bescherte ihrem neuen Trainer Jürgen Liebl  einen Einstand nach Maß.

Bereits das erste Spiel des Tages brachte schon eine gewisse Vorentscheidung um den Sieg. Die Gelb-Schwarzen trafen  auf den Ligakonkurrenten SV Raigering. Die beiden vermeintlich stärksten Teams des Turniers lieferten sich eine fußballerisch anspruchsvolle Partie. Die Mannschaft des FC zeigte von Beginn an eine konzentrierte Leistung,  setzte den Gegner permanent unter Druck, erspielte sich viele Torchancen und siegte am Ende verdient mit 3:1.

Im weiteren Turnierverlauf wurde zunächst der SV Inter Bergsteig mit 7:0 geschlagen, anschließend folgte ein 6:0-Sieg gegen die JFG Amberg West 08. Ihre Klasse zeigte die FCA-Mannschaft auch im letzen Spiel des Tages und siegte gegen Germania Amberg mit 5:0. In überzeugender Weise verteidigte der FC Amberg damit den Titel und sicherte sich erneut  die Stadtmeisterschaft. (lg)

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.