Spitzenspiel, Weihnachtsmarkt und Preisschafkopf

weihnachtsmarkt

Die U19-Fußballer des FC Amberg gehen bestens gerüstet in das Spitzenspiel gegen den unmittelbaren Verfolger TSV Kareth-Lappersdorf. Am Samstag um 13 Uhr kommt es am Schanzl zur Top-Partie gegen Kareth, das ein Spiel weniger ausgetragen und einen Zähler Rückstand auf die Gelb-Schwarzen hat. Zeitgleich wird zu dieser Begegnung von der U19 ein Weihnachtsmarkt und einen Tag später um 10 Uhr ein Preisschafkopf durchgeführt.

Die U19-Junioren des Fußball-Bayernligisten FC Amberg haben in dieser Saison berechtigte Ambitionen, in die Landesliga aufzusteigen. Um die Unkosten für den Spielbetrieb  zu decken, wird die Mannschaft mit ihrem Trainer- und Betreuerteam in der Vereinsgaststätte „Arena“, Am Schanzl 9, 92224 Amberg, am 20. November um 10 Uhr einen Preisschafkopf veranstalten. Der Unkostenbeitrag wird 10 Euro betragen, dafür gibt es tolle Preise: als ersten eine Fanreise inklusive Eintrittskarten zum Bundesliga-Kracher FC Bayern München gegen RB Leipzig. Zudem winken weitere hochwertige Sachpreise der Firmen Käfer & Hummel sowie Smartphones der Firma Doro – Mitmachen lohnt sich also!

Ebenso der Besuch des Weihnachtsmarktes, der am Samstag ab 13 Uhr zum U19-Spitzenspiel im Stadion am Schanzl stattfindet. Dort finden die Besucher garantiert das passende Geschenk, denn neben dem Verkauf von Adventskränzen gibt es jede Menge Kunsthandwerk zu bestaunen und zu kaufen. Zudem findet eine große Tombola statt und auch der Förderverein Klinik für Kinder & Jugendliche (Flika) am Klinikum St. Marien Amberg ist mit einem Stand vertreten. (lg)

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.