U17: Nachholspiel erfolgreich abgehackt. FC Amberg – JFG Donautal 4:1 (1:1)

Endlich konnte man das Nachholspiel aus der Vorrunde gegen die Abbacher in Amberg bestreiten.

Mit einem Paukenschlag der Schwarz-Gelben ging es gleich in der (2.) Minute los. Dennis Weidner kann sich auf die linke Seite der Strafraumkannte durchspielen und schlägt die Kugel aus 18 Meter spitzen Winkel in die lange Ecke zum 1:0 des Gästetors.
Die Antwort folgte 10 Minuten später als aus dem Mittelfeld der Gäste ein öffnender Paß in die Sturmspitze und Horsch konnte TW Lehner zum 1:1 Ausgleich überwinden.
Das Spiel gestaltete sich danach sehr ausgeglichen, teilweise sogar etwas Überlegenheit der Gäste im Mittelfeld, wobei die Mehrheit der Torchancen aber auf Amberger Seite lagen. (20.) Dürbeck dübelt aufs Tor und prüft den sehr guten Gästetorhüter, der zwar nur abklatschen lassen kann, Weidner kommt aber einen Schritt zu spät. (28.) Flanke auf Dürbeck, der kann in Ruhe annehmen, die Ecke aussuchen und schlenzt vorbei. In (40.) eine kuriose Szene als Weizer den Ball aus 20 Meter an die Latte der Gäste knallt, der Rebound bei dem am 5 Meterraum einlaufenden Holfelder landete, der wiederum am TW scheitert und beim zweiten Rebound nochmals am glänzend reagierenden TW scheiterte.

In der zweiten Hälfte nahmen die Schwarz-Gelben das Heft eindeutig in die Hand und erspielten sich Chance um Chance. Der Führungstreffer zum 2:1 durch Dürbeck in der (52.) Minute als er die Option zum Abspiel oder Selbstverwandeln hatte und sich für Zweiteres entschied. Auf 3:1 konnte Schmidt Jeremy erhöhen als er in der (66.) von Hierl bedient wurde und dieser den herausstürmenden Gästetorwart überlupfte. Das 4:1 fiel durch eine Unachtsamkeit des guten Gästekeepers als er eine Flanke von Schmidt unterschätzte und Dürbeck an der richtigen Stelle stand seinen zweiten Treffer markieren konnte.

Nach dem verlorenen Spiel in Cham hat sich die Mannschaft spielerisch stark gezeigt, und wird diese Leistung zum nächsten Heimspiel gegen Schwarzenfled wieder abrufen müss.

Aufstellung FC Amberg:
Holfelder, Haas, Hierl, Schmidt J, Schmidt O, Weizer, Herbrich, Kammerl, Hirsch, Hüttner, Weidner, Dürbeck, Lehner,

Tore:
(2.)   1:0 Weidner
(12.) 1:1 Horsch
(52.) 2:1 Dürbeck
(66.) 3:1 Schmidt J
(80.) 4:1 Dürbeck

Besondere Vorkommnisse:
Gelb Hüttner, Holfelder, Hirsch, Dürbeck, Weizer,
5 Minuten: Dürbeck

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.