U13: Turniersieg in Regensburg

fcamberg-u13

Mit einem Turniersieg beendete unsere U13 die diesjährige Hallensaison. Bei der gut besetzten Veranstaltung des Freien TuS Regensburg konnten unsere Jungs durch einem 2:1 Sieg (Tore: Kempf A., Meier M.) nach dem Finale gegen den SV Burgweinting jubeln.

Nach einer unglücklichen Auftaktniederlage gegen den ASV Cham und einem Unentschieden gegen den FC Coburg kamen die Schützlinge von Trainer Josef Fleischmann ins Rollen und belegten nach klaren Siegen gegen die SG Walhalla und den Gastgebern vom Freien TuS Regensburg den 2. Platz in der Vorrundengruppe. Im Halbfinale gegen die JFG Rangau (BOL-Mittelfranken) lieferten sich beide Teams einen leidenschaftlichen Fight bei dem die Entscheidung im Siebenmeterschießen fallen musste. Dabei zeigten sich unsere Jungs nervenstark und alle Schützen traten erfolgreich an. Im abschließenden Finale präsentierten sich die FC-Nachwuchskicker mannschaftlich geschlossen und willensstark und konnten als verdienter Turniersieger das Hallenparkett verlassen.

Dass mit Fabio Pirner der beste Turnierspieler und Arthur Kempf der Torschützenkönig ebenfalls aus den Reihen der Gelb-Schwarzen kamen, rundete den Erfolg ab.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.