U 15 – Zweiter im Kreisfinale

Am 1. Mai stand in Grafenwöhr die Endrunde im Baupokal Kreis Amberg/Weiden an. Neben uns hatten sich die Spvgg SV Weiden, die SV Grafenwöhr und die Spvgg Schirmitz für die Runde der letzten 4 qualifiziert. Bei der Auslosung des ersten Halbfinales war uns die Glücksgöttin hold, wir bekamen den Kreisligisten Schirmitz zugelost. Mit einem zwar ungefährdeten aber umständlich erzwungenen 2:1 zogen wir ins Finale ein. Dort trafen wir auf Weiden, die den Gastgeber Grafenwöhr im zweiten Halbfinale mit 2:0 besiegten. Weiden begann furios, doch das erste Tor erzielten wir durch einen schönen Distanzschuss von D. Meier. Die Spvgg erzielte den Ausgleich kurz darauf, der Torschütze stand aber klar im Abseits. Das hatte uns anschließend scheinbar gedanklich enorm beschäftigt, den bereits beim nächsten Angriff erhöhte Weiden auf 2:1, so wurden die Seiten gewechselt. Unsere Angriffsbemühungen im zweiten Durchgang waren zu harmlos und Weiden nutzte unsere Fehler in der Defensive und der Arbeit gegen den Ball konsequent zu einer 5:1-Führung. Nach dem 2:5 durch Dötterl war es den Weidenern vorbehalten den letzten Treffer des Turnieres zu markieren. Wir dürfen der Spvgg SV Weiden herzlich zum Gewinn des Kreisfinales gratulieren und wünschen ihnen alles Gute bei den Spielen auf Bezirksebene.   

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.