U 15 – JFG AM-SUL West – FC Amberg 0:6 (0:5)

 
In der vierten Runde im Baupokal traten wir bei der JFG AS West in Ammerthal an. Der große Platz kam den Jungs entgegen und sie setzten den Gegner von Anfang an unter Druck. Eine Unaufmerksamkeit in der neu formierten 4er-Kette brachte dann die erste Chance für den Gastgeber. Der Stürmer lief alleine auf unseren Keeper Maier zu, der jedoch mit einer fantastischen Reaktion dem Spieler den Ball vom Fuß angelte. Nach dem Führungstreffer durch Mittelstürmer Meier war der Bann gebrochen und in schöner Regelmäßigkeit fielen die Treffer zwei bis fünf (Torschützen Doschat, Hammer, Dötterl und erneut Meier). Wie schon in einigen Spielen vorher, in denen wir uns in den ersten Hälften überlegen zeigten, riss der Faden trotz der Pausenansprache des Trainers erneut. Mit der Führung im Rücken schlichen sich wieder die alten Fehler ein - der Ball wurde zu lange gehalten, keine Passfolgen mehr, unkonzentriert im Abschluss! Der einzig schöne Angriff wurde von Seegräber mit einem herrlichen Direktschuss in das Tordreieck zum sechsten und letzten Treffer abgeschlossen. Der in der letzten Minute verschossene Strafstoß von Neudert war bezeichnend für die Nachlässigkeiten in der zweiten Hälfte!
 
Danke an dieser Stelle für die personelle Unterstützung von M. Barth. Y. Reinisch und D. Lemke aus der C2!
 
G. Grießhammer
 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.