U 15 – Den Sack nicht zugemacht!

Mit einem 1:1 beim Auswärtsspiel bei der JFG Region Dietfurt können wir nicht zufrieden sein! Bei Dauernieselregen entwickelte sich von Anfang an ein schnelles Spiel auf glitschigem Untergrund. Das führte aber auch zu vielen kleinen technischen Fehlern auf beiden Seiten. In der ersten Halbzeit spielten wir gegen den böigen Wind und damit hatte unsere Defensive bei weiten Bällen so ihre Probleme. Kurz vor der Halbzeit dann ein eher harmloser Schuss von Meier von der linken Strafraumgrenze, doch der gegnerische Keeper war in Geberlaune und ließ den Ball zum 1:0 für uns durch die Hände flutschen. Nach der Pause hatten wir den Wind im Rücken und kamen zu einigen guten Angriffen. Jedoch spielten wir keinen dieser Angriffe konzentriert zu Ende und nachdem D. Zenger das zweite Tor eigentlich hätte machen müssen fiel im Gegenzug der Ausgleich. Danach wollte der Gastgeber mehr und tauchte noch ein paar mal gefährlich in unserer Hälfte auf. Am Ende für beide Teams ein Unentschieden das dem Spielverlauf insgesamt gerecht wird. Wären wir in letzter Konsequenz entschlossener gewesen und hätten das zweite Tor nachgelegt, hätten wir die 3 Punkte im Sack gehabt und hätten, könnten, würden… - zu viel Konjunktiv und nur ein Punkt! 
 
Am kommenden Wochenende empfangen wir am Samstag um 11 Uhr den Tabellenzweiten, den ASV Cham.
 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.