D-Jugend holt Titel zum Schanzl zurück

fcamberg-d1-stadtmeister-2013

Die D-Jugend des FC Amberg hat am Sonntag den Titel des Amberger Hallen-Stadtmeisters zum Schanzl zurückgeholt. Nachdem sich letztes Jahr in einem dramatischen 7-Meter Finale der SV Raigering den Pokal gesichert hatte, waren diesmal die Schwarz-Gelben in der Altersklasse U13 erfolgreich.

Nach nervösem Beginn der Mannschaft von Josef Fleischmann, man konnte sich im ersten Gruppenspiel erst in der Schlussminute ein 2:1 gegen Raigering II sichern und schrammte so nur haarscharf an einer Auftakt-Blamage vorbei, fanden die Amberger immer besser ins Turnier. Die SC Germania II wurde mit 9:0 besiegt und das erste Platzierungsspiel gegen SC Germania I ebenfalls souverän mit 5:0 gewonnen. 

Und somit fieberten Spieler und Zuschauer dem erwarteten Finale zwischen dem FC Amberg und dem SV Raigering entgegen. Diesmal behielten die Amberger die Oberhand und konnten ihre Feldüberlegenheit auch in Tore münzen. Mit 2:0 (2x Arthur Kempf) konnte man den Stadtrivalen aus Raigering in einem hart umkämpften aber äußerst fair geführten Spiel besiegen und somit den Pott nach 2012 wieder zurück zum Schanzl holen. 

Glückwunsch an das Team und ihre beiden Trainer, Josef Fleischmann und Vladimir Steiger, zu einer souveränen Leistung von 5 Siegen und 18:1 Toren und dem damit verbundenen Titel des Amberger Hallen-Stadtmeisters der D-Jugend 2013!

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.