A1 unterliegt bei Rückrundenstart mit 0:3 in Hof

A1-3008

SpVgg Bayern Hof  -  FC Amberg   3 : 0  (1:0)

Klare Niederlage beim Rückrundenstart

 

Eine verdiente Niederlage mußten die Amberger beim Rückrundenstart in Hof hinnehmen.

Auf dem sehr engen Kunstrasenplatz fand die Fleck-Elf nie zu Ihrem Spiel und wurde schon im Spielaufbau von der Heimelf unter Druck gesetzt. In der kampfbetonten, aber spielerisch schwachen Partie hatte Amberg die erste Torchance, doch Fohringer rutschte in aussichtreicher Position aus. Hof kam mitte der ersten Halbzeit zu Ihren ersten Chancen doch Keeper Hutzler war auf den Posten. Bei den gelegentlichen Kontern ließen die Amberger die letzte Entschlossenheit vermissen. Kurz vor der Pause dann die Führung für die Hofer, als ein Spieler in den Strafraum eindrang und aus spitzem Winkel einschoss.


Nach der Pause warfen die Amberger zwar nochmal alles nach vorne, doch meist war man am Strafraum mit seinem Latein am Ende. Eine Viertelstunde vor Schluss wurde die Begegnung binnen 5 Minuten endgültig entschieden, als Hof mit einem Doppelschlag die Weichen endgültig auf Sieg stellte.


 

Aufstellung:    Hutzler – Meyer (27.Hillen), Regler, Vollath, Götz – Morin (75.Bauerfeld), Weiss, Humml, Wrosch,
                                       Bauer, Fohringer (60.Egerer)
 
 
Torfolge:  1:0 (42.), 2:0 (76.), 3:0 (79.) 
 
 
SR: Oliver Barnert (Bayreuth)
 
 
Gelbe Karte: Meyer Michael, Fohringer Christian 
 
Zeitstrafe: Bauer Sebastian
 
Zuschauer:  30
 
 
 
 
 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.