A – Jugend verschenkt Sieg bei der SpVgg Weiden

A1-SpVgg Weiden-FCA

SpVgg Weiden – FC Amberg  3:3 (1:3)

Unentschieden nach sicherer 3:0 Führung

3:0 geführt und am Ende doch nicht gewonnen, das ist die bittere Erkenntnis der Amberger U19.
Nach anfänglicher Abtastphase in der Weiden mehr vom Spiel hatte, ging es ab der 20.Minute Schlag auf Schlag. Das 1:0 für Amberg erzielte Bauer nach schönen Zuspiel von Regler. Nach einer halben Stunde legte Amberg nach und Wismeth erhöhte nach Flanke von Götz per Kopf auf 2:0. In der 40.Minute dann der schönste Treffer als wiederum Bauer mit einem satten Schuss aus
25m die 3:0 Führung für Amberg erzielte. Als alle schon mit dem Halbzeitpfiff rechneten kam Weiden durch einen Freistoss, der an Freund und Feind vorbei ins Tor ging zum Anschlusstreffer.

Zu Beginn der zweiten Hälfte plätscherte das Spiel so vor sich hin ohne große Strafraumszenen.
Amberg tat in dieser Phase viel zu wenig und baute Weiden durch Abspielfehler immer mehr auf.
In der 69.und 72.Minute kam Weiden durch einen Doppelschlag zum Ausgleich.
Beim 2:3 vertändelten die Amberger den Ball in der eigenen Hälfte und das 3:3 erzielten die Wasserwerkler durch einen Foulelfmeter. Amberg versuchte zwar in den letzten Minuten noch mal alles, konnte sich aber keine zwingende Torchance mehr erspielen.
Am Ende ein gerechtes Remis, da Weiden sich nicht aufgab und Amberg zu wenig in diese Partie investierte.

 

Aufstellung    Hutzler – Meyer (72.Bauerfeld), Hillen, Vollath, Götz, Regler, Weiss, Wrosch
                                      Morin (64.Egerer), Bauer, Wismeth

Tore :              0:1 (23.) Bauer, 0:2 (30.) Wismeth, 0:3 (40.) Bauer, 1:3 (44.) Scherm
                        2:3 (69.) Scherm, 3:3 (72.FE) Klahn

SR :                Tobias Wutz (Dieterskirchen)

Zuschauer :   70

 

 

Fotos: Ulli Egerer , Bericht: i.A.

 

 

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.