A – Jugend bleibt zuhause ungeschlagen

A1-3110

FC Amberg – SV Viktoria Aschaffenburg  1:1 (0:0)

 

Unentschieden im Verfolgerduell !

 

Auch im vierten Heimspiel blieben die Amberger ungeschlagen. Die Partie wurde aufgrund des Wintereinbruchs kurzfristig nach Raigering auf den Kunstrasen verlegt.

Der Tabellenzweite aus Aschaffenburg hatte nach zehn Minuten die erste Chance zur Führung, als die Amberger den Ball vertendelten und Johannes Regler für seinen bereits geschlagenen Keeper Max Ritter auf der Linie klären mußte. Der technisch starke Gast drängte die Heimelf in die Defensive und tauchte immer wieder gefährlich vor dem Amberger Tor auf. In der 20.Minute war es Chris Fohringer ,der den ersten Schuß aufs Gästetor abgab. Nur fünf Minuten später wieder ein Mißverständnis in der Amberger Hintermannschaft doch Torwart Ritter konnte klären. Die größte Möglichkeit zur Führung hatte Calvin Morin kurz vor der Pause als er nach einem Pass von Daniel Humml alleine vor dem Gästetor auftauchte, aber am Schlußmann scheiterte.

Nach der Pause drängten die Ascheberger auf die Führung und kamen immer wieder gefährlich durchs Mittelfeld, waren aber im Abschluss zu ungenau. So mußte ein zweifelhafter Elfmeter zur Gästeführung herhalten. Amberg zeigte nun Moral und warf alles nach vorne und es entwickelte sich ein richtiger Fight um jeden Zentimeter. Zehn Minuten vor Schluss hatte Sturmführer Fohringer den Ausgleich auf dem Fuß, jagte den Ball aber übers Tor. Als schon niemand mehr mit dem Ausgleich rechnete, zeigte der Schiri wieder auf den Punkt. Diesmal Strafstoss für Amberg ! Kapitän Timo Vollath übernahm die Verantwortung und verwandelte sicher zum 1:1 Endstand. 

Mit Aschaffenburg stellte sich die bisher stärkste Mannschaft in Amberg vor, aber mit Einsatz und Willen kann man auch solchen Teams Paroli bieten.

Nun sollte man in den letzten drei Begegnungen (FSV Bayreuth, TSV Großbardorf und SpVgg Bayreuth) vor der Winterpause nochmal alles in die Waagschale werfen und noch den ein oder anderen Sieg einfahren.

 

Die A-Jugend bedankt sich bei der Fa.Gevas für die Spielballspende !

 

 

Aufstellung: Ritter – Weiss, Regler, Vollath, Götz – Morin, Bauer (84.Egerer), Humml, Wrosch, Wismeth (87.Hillen), Fohringer

 

Torfolge: 0:1 (69. FE) Yannick Franz, 1:1 (90. FE) Timo Vollath

 

Gelbe Karten: Humml, Hillen

 

Zuschauer: 70 

 

SR: Philipp Götz (Wackersdorf)

 

Fotos: Ulli Egerer

 

 

 

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.